Videoüberwachung

Überwachen Sie Ihre Gebäude und steuern Sie Ihre Videoüberwachung mit Kelio

Bedienen Sie Ihre Videoüberwachungsanlage per Fernsteuerung, lassen Sie sich die gesamten Bewegungen direkt anzeigen, und verwalten Sie Ihre Kameras mithilfe der Kelio Security Zugangskontroll-Software

ZutrittskontrolleUnsere Referenzen

Videoüberwachung

Warum eine videoüberwachung?

Die Videoüberwachung dient:

  • Zum Schutz vor böswilligen Handlungen wie Zerstörung, Diebstahl usw. durch Abschreckung möglicher Täter
  • Zur Überwachung sensibler Bereiche wie Empfangshallen, Parkplätze, Lagerhallen, Nebenzugänge, Durchgangsbereiche usw.
  • Zur Kontrolle der gesamten Bewegungen und zur besseren Erkennung von Personen und Fahrzeugen, die Zugang zu dem Betriebsgelände haben
  • Zur Erleichterung der Arbeit des Sicherheitspersonals
  • Zur Erfassung eines möglichen Vorfalls und zur Beweisführung
  • Zur Überwachung einer bestimmten Aktivität (bspw. die Kontrolle einer Produktionslinie usw.)

EINE SCHLÜSSELFERTIGE LÖSUNG ZUR EINFACHEN INTEGRATION

Bodet Software bietet Ihnen über eine Schnittstelle die einfache Verknüpfung Ihrer Kelio Security Zugangskontroll-Software mit Ihren Überwachungskameras und -anlagen und somit zahlreiche Funktionen.

Überwachen Sie Ihre Gebäude in Echtzeit

Kelio ermöglicht Ihnen mit nur einem einzigen Klick Zugriff auf verschiedene Kameras, die in 2D- und 3D-Ansicht auf dem Überwachungsplan für Ihre Gebäude angezeigt werden. So können Sie:

  • Ihre Anlage verwalten (Kameras, Schaltungen, Aufzeichnungsgeräte)
  • Die ein- und ausgehenden Bewegungen direkt über die Kamera anzeigen
  • Die Kameras fernsteuern: Zoomfunktion und Ausrichtung
videouberwachung-parkplatz
Die Ein- und Ausgangsströme kontrollieren

Die Ein- und Ausgangsströme kontrollieren

Kameras, die an den Zugängen zu Ihrem Betriebsgelände installiert sind, ermöglichen die Anzeige von passierenden Personen und Fahrzeugen in Echtzeit.
Beim Hineinfahren eines Fahrzeuges in ein Lager oder beim Erfassen eines anwesenden Fahrzeuges kann die Softwarelösung Kelio beispielsweise:

  • Die Speicherung der Videoaufnahme auslösen
  • Eine Benachrichtigung per E-Mail oder SMS an das zuständige Sicherheitspersonal senden
kennzeichenerfassung

Kennzeichenerfassung: Verwandeln Sie Kfz-Kennzeichen in Zugangsberechtigungsausweise!

Bodet Software hat eine neue Funktion entwickelt, mit der Kfz-Kennzeichen erfasst werden können. In Kombination mit bestimmten Kameras ermöglicht diese Funktion:

  • Das Öffnen eines Zugangs (z.B. Parkplatzschranke)
  • Das Genehmigen oder Verwehren eines Besuchereinlasses.

Jeder Besucher oder Mitarbeiter besitzt ein oder mehrere Kfz-Kennzeichen, die wie Ausweisnummern funktionieren:

  • Nach Eingabe der eigenen Kfz-Kennzeichen in die Mitarbeiterdatei kann der Mitarbeiter mit seinem Dienst- oder Privatwagen einen Zugang passieren.
  • In Kombination mit der Kelio Besucherverwaltung kann durch die Kennzeichenerfassung die Ankunft eines erkannten Besuchers registriert und der Zugang für ihn geöffnet werden.
ICH MÖCHTE MEHR ÜBER DIE KELIO SOFTWARE FÜR DIE ZUGANGSKONTROLLE VIA KFZ-KENNZEICHEN ERFAHREN
Prüfen und schützen Sie die aufgezeichnete

Prüfen und schützen Sie die aufgezeichneten Aufnahmen gemäß DSGVO

Die Kelio Benutzeroberfläche erlaubt einen einfachen Zugriff auf die Videoaufzeichnungen dank:

  • Einer einfachen und intuitiven Bedienung,
  • Optischer Orientierungspunkte zum einfachen Wiederfinden einschlägiger Momentaufnahmen.

So wird die Beweisführung vereinfacht.

Die Kelio Software verfügt über eine differenzierte Verwaltung von Zugangsrechten, die den Zugang zu den Aufnahmen nur einzelnen, in dem Unternehmen berechtigten Personen vorbehält.

Die Aufzeichnungen sind gemäß den europäischen Datenschutzbestimmungen (DSGVO) für eine 30-tägige Speicherung vorprogrammiert.

Videoüberwachung und DSGVO: Welche Gesichtspunkte gilt es vor der Installation einer Videoüberwachung zu beachten?

Vor der Installation einer Videoüberwachungsanlage müssen zunächst einige Maßnahmen umgesetzt werden, dazu gehören vor allem:

  • Die Begründung zur Einrichtung einer Videoüberwachung, die sowohl rechts- und gesetzeskonform als auch mit Blick auf den Zweck verhältnismäßig ist (Personenschutz, Abschreckung vor Einbruch,...)
  • Je nach geltendem Arbeitsrecht die Befragung und Benachrichtigung der entsprechenden Mitarbeitervertretungen
  • Die Benachrichtigung der einzelnen Mitarbeiter über die Installation einer Videoüberwachungsanlage
  • Die Eintragung der Anlage in das Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten des Unternehmens (Art. 30 (1) der DSGVO)
  • Die Verwendung von Kameras unter Einhaltung der Verhältnismäßigkeit und unter Wahrung der menschlichen Würde
  • Die Einhaltung der Aufbewahrungszeit für gespeicherte Aufzeichnungen gemäß den geltenden Gesetzesverordnungen in Ihrem Land
  • Die Gewährleistung, dass nur autorisierte und entsprechend eingewiesene Personen Zugang zu den Aufnahmen haben
  • Die umfassende Bekanntmachung durch eine Anzeigetafel in Ihrem Betrieb, die folgende Angaben enthalten muss: die Bekanntmachung, dass eine Videoüberwachungsanlage existiert; den Namen des Verantwortlichen; Sinn und Zweck der Überwachung; die Aufbewahrungsdauer von Aufnahmen; die Möglichkeit, bei einer offiziellen staatlichen Kontrollbehörde Beschwerde einreichen zu können; das Antragsverfahren zur Einsichtnahme in die Aufzeichnungen

Kelio bietet Ihnen klare Vorteile:

  • Die einfache Vernetzung der Kelio Security mit Ihrer Videoüberwachungsanlage
  • Die Fernsteuerung Ihrer Kamera
  • Die Überwachung Ihre Ströme in Echtzeit
  • Geschützte und regelbare Zugangsrechte zur Ansicht der Aufzeichnungen
  • Vereinfachtes Wiederabspielen von Videosequenzen
  • Zugangskontrolle durch Kennzeichenerfassung
  • DSGVO-Konformität

Mit Ihrem Besuch auf dieser Website akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies. Mehr erfahren