DIE AUSRÜSTUNG ZUR ZUTRITTSKONTROLLE

AUSRÜSTUNG ZUR ZUTRITTSKONTROLLE

TÜRÖFFNER, HAFTMAGNETE, INTELLIGENTE SCHLÖSSER, SCHRANKEN, VEREINZELUNGSANLAGEN UND WEITERE AUSRÜSTUNGEN FÜR EINE EFFEKTIVE ZUTRITTSKONTROLLE

Matériel : barrière levante controle d'acces Matériel : Cylindre Aperio Matériel : Gache électrique Matériel : Ventouses contrôle d'acces
 
Matériel : passage piéton Matériel : portillon pivotant Matériel : tourniquet barreaude
 

Um die Absicherung der Gebäudezugänge zu gewährleisten, benötigt ein System zur Zutrittskontrolle zahlreiche Ausrüstungen zur Kontrolle und Steuerung der Zugänge.

Die Softwares zur Zutrittskontrolle Kelio Protect und Kelio Security ermöglichen die Verwaltung einer ganzen Reihe von Ausrüstungen zur Kontrolle und Steuerung der Zugänge:

Schranken

Schranken, mit denen die Zufahrt von Fahrzeugen verwaltet wird, werden von den Softwares Kelio Protect und Kelio Security gesteuert.

Intelligente Türschlösser

Die elektromechanischen Schlösser des Modells AperioTM kommunizieren über eine verschlüsselte Drahtlosverbindung mit einem Kommunikations-Hub, der unmittelbar mit dem System verkabelt ist. Sie können ohne strukturelle Änderungen an der Tür installiert werden. Auf diese Weise können Sie Ihrem System zur Zutrittskontrolle kostengünstig weitere Türen hinzufügen.

Haftmagnete

Haftmagnete werden mit elektromagnetischem Strom betrieben und überzeugen mit einem Druckwiderstand von 250 kg bis hin zu mehreren Tonnen.
Sie können problemlos an bereits vorhandenen Türen angebracht werden. Durch Unterbrechung des Netzstroms wird der Zugang gewährleistet.

Elektrische Türöffner

Elektrische Türöffner sind ein Bestandteil elektromechanischer Schlösser. Durch Unterbrechung oder Freigabe des Netzstroms wird der Zugang gewährleistet.

Vereinzelungsanlagen für Fußgänger

Zahlreiche Vorrichtungen oder „Hindernisse“ helfen bei der Sicherstellung, dass nur eine Person durchgelassen wird, wenn das System zur Zutrittskontrolle den Zugang (nach einer Identifizierung) gewährt: Sicherheitsdrehkreuz (Drehkreuze mit Gittern), Dreiarm-Drehsperren, gesicherte Durchgänge, Schwenktüren, Fußgängerüberwege, Dreifüße.